Parachilna

Die Lampenkollektion Aballs von der spanischen Marke Parachilna ist der Inbegriff von hochwertigen Materialien und gutem Handwerk. Die Wand,- Pendel- und Tischleuchten sind aus handgemachten Keramik und mundgeblasenen Glasschirmen hergestellt. Alle Lampen der Aballs-Reihe haben einen runden Glasschirm und eine Keramik Aufhängung in entweder Weiß, Schwarz, Platin, Gold oder Kupfer.

Aballs wurde von dem anerkannten Designer Jaime Hayon designt. Er hat schon mit vielen Interieur Produzenten auf der ganzen Welt zusammen gearbeitet und z.B. auch Lampen für &Tradition designt – die können Sie hier und hier sehen. Genau wie Arne Jacobsen, hat Jaime Hayon auch ein Hotelzimmer im Radisson Blu Hotel (das alte SAS Royal) in Kopenhagen eingerichtet. In diesem Zimmer hängt eine schöne Aballs T GR Pendelleuchte über dem Sofatisch.

JH3
JH11

Aballs – eine zeitgemäße Art Deco Lampe

Das Material ist exklusiv und die Farben des handgefertigten Keramikes sind intensiv. Die runde Form und das Messingband in der Mitte der Lampe tragen auch zu dem Art Deco Feeling bei. Die Lampe ist gleichzeitig sehr detailliert und dennoch sehr schlicht gehalten – ein Art Deco Stil der die Lampe dennoch auch für die heutige Zeit sehr ansprechend macht.

Jamie Hayon und Dänemark

Das Zimmer 506 im SAS Royal Hotel (heute das Radisson Blu Hotel) wurde vom Designer Jamie Hayon eingerichtet, und hier finden Sie natürlich auch eine Pendelleuchte aus der Aballs-Serie. Die eine Seite des Zimmers ist mit einer kleineren Sofaecke und einem Sofatisch eingerichtet. Über dem Sofatisch hängt eine Pendelleuchte in Gold Keramik aus der Aballs-Serie, die den Raum schmückt und ein weiches Licht im Raum verteilt. Jamie Hayon hat auch für &Tradition und Fritz Hansen Möbel und Lampen designt. &Tradition ist u.a. dafür bekannt, die Flowerpot von Verner Panton und die Jørgen Utzons JU1 Lampe zu produzieren.