Piet Hein

Piet Hein Trading ist eine Firma, die sich mit den dänischen Design-Ikonen von Piet Hein Handelt.

Es gibt eine breite Palette von Produkten in Möbel, Beleuchtung und Kunst.

Die rationale Idealist Piet Hein wurde als universalistisch bezeichnet. Auf diese Weise war er eine moderne Variante von Leonardo da Vinci.

Im Gegensatz zu den historischen Vorbildern, gibt es in die Werke von Piet Hein einer leicht erkennbaren Ähnlichkeit, ob es um seine wissenschaftlichen Schriften, seine Essays, Poesie oder Architektur handelt.

Keine strich wird gemacht ohne dass es bis ins kleinste Detail durch gedacht ist.

Piet Hein ist Immer aktuell und entwirft klassisch dänischem Design wenn es am besten ist.

Piet Hein verwendet für das erste Mal der mathematischen Superellipse in Sergel Marktplatz in Stockholm im Jahr 1959.

In den folgenden Jahren verwendete er diese harmonische Form in viele Projekte wie das Super Ei, Sportarenen, Tabletts, Textilien und viele andere spannende Dinge.

Seine Formen sind resistent gegen die Launen der Mode und hier handelt es sich nicht um Trend sondern zeitloses Design.

Leuchten für Das Leben sind nicht nur leere Worte, wenn es sich um Leuchten von Piet Hein angeht.

Sehen Sie mehr auf Piet Hein Website hier
Super 215 Pendelleuchte Opal Rot Kabel - Piet Hein
Vorher EUR 224,00
Die ware ist auf lager
RA 250 D Tischleuchte Schwarz - Piet Hein
Vorher EUR 675,00
Die ware ist auf lager
RA 250 P Chrom - Piet Hein
Auf Lager in: 3-5 Tagen

Leuchten von Piet Hein

Der rationelle Idealist Piet Hein wurde auch ein Universalist genannt. Auf seine Weise war er ein geistiger Verwandter des Renaissanceideals – eine moderne Ausgabe von Leonardo da Vinci.
Im Gegensatz zu den historischen Vorbildern gibt es in der Produktion von Piet Hein jedoch eine leichte wiedererkennbare Einheit egal ob man es mit seinen wissenschaftlichen Schriften, seinen Essays, Lyrik oder Architektur zu tun hat. Der besondere Piet Hein "Touch" ist die übergeordnete Formgebung im Verhältnis zu Ziel, Medium und auch Inhalt.

Es werden keine Striche gesetzt, ohne dass diese nicht bis ins kleinste Detail durchdacht sind.
Der immer aktuelle Piet Hein verkörpert klassisches, dänisches Design in seiner besten Form.
Das erste Mal benutzte Piet Hein die Super-Ellipse in Verbindung mit dem Sergels Torv in Stockholm im Jahre 1959.

In den darauffolgenden Jahren spielte er mit anderen Anwendungsmöglichkeiten für diese harmonische Figur. Dabei entstanden das Super-Ei, Sportsarenen, Tablets, Textilien und viele andere spannende Dinge.

Die Grundform widersteht dem Zahn der Zeit und wir haben es hier mit einem Design zu tun, dass über den Launen der Mode erhaben ist mit einem Unverständnis gegenüber Trends und Vorjahresmodellen.

Eine Leuchte fürs Leben – keine leeren Worte, wenn es um die Leuchten von Piet Hein geht.