Fritz Hansen

Fritz Hansens - ebenso bekannt unter dem Namen Republic of Fritz Hansen- Wurzeln reichen weit zurück bis  1872, als der findige Möbeltischler gleichen Namens sein Unternehmen in Kopenhagen eröffnete.

Im Laufe von nur 2 Jahren entwickelte sich seine Werkstatt in Christianshavn zu einem blühenden Unternehmen und legte bereits damals den Grundstein für ein aussergewöhnlich hohes Qualitätsniveau.

Seither ist bezeichnend für Fritz Hansen immer aufsehenerweckende und qualitativ äusserst hochwertige Produkte anzubieten, deren Design von phänomenal langer Lebensdauer ist.

Über die Jahre hinweg hat Fritz Hansen immer wieder absolute Top-Produkte des Möbel- und Beleuchtungs-handwerkes in viele bekannte Häuser gebracht wie z.B. Christiansborg, die Universitätsbibliothek, Kopenhagens Rathaus, das Oberste Staatsgericht, das Royal Hotel Kopenhagen  - um nur einige der dänischen Projekte zu nennen.

Mehr über Fritz Hansen

Eine der bekanntesten Design-Ikonen aus Fritz Hansens Portfolio, natürlich neben dem namhaften 7ér Stuhl, ist wohl 'das Ei', das schwerelos bereits mehrere Jahrzehnte und Kontinente durchkreuzte und vielerlei Grenzen überschritten hat.

Dieser schöne Sessel paart exklusivstes, bestens durchdachtes und wiedererkennbares Design von  ausgesuchter Verarbeitungsqualität mit einer phänomenal langen Lebensdauer und eroberte sich auf diese Weise einen bleibenden Platz im Herzen vieler Designbegeisterter.

Neueren Datums ist die Herausgabe und Produktion der klassischen Leuchtenserie Kaiser Idell deren Design bereits in den 30er Jahren grosse Popularität erworben hat.

Die bahnbrechenden Leuchten im innovativen Bauhausstil verwirklichen genau das für Fritz Hansen bekannte Qualitäts- und Design-Niveau, das Jahrzehnte, ja vielleicht sogar Jahrhunderte überdauert und immer als Klassiker ins Auge fallen wird.

Sie können weitere Informationen finden auf Fritz Hansens Homepage hier.