Michael Anastassiades

Geboren: 1967 in Zypern

Berühmte Werke: Beosound Edge Speaker von B & O, Tube Chandelier mitIC Light, und String Light Leuchtenserie mit Arrangement Pendelleuchten der italienischen Firma Flos.

Ausbildung: Bauingenieur am Imperial College für Wissenschaft, Technologie und Medizin in London, gefolgt von einem Master of Industrial Design am Royal College of Art.

Schon in seiner Jugend war Michael fasziniert von Flos 'fantastischer Beleuchtung. Er wuchs in einer kleinen Stadt auf Zypern auf, wo es ein Geschäft mit Lampen und Beleuchtung gab. Hier ging er oft hin, um die vielen Leuchten der italienischen Marke zu bewundern.

Die schönen und spannenden Leuchten sind oft von Momenten des Alltags inspiriert - von einem Jongleur, der perfekt mit den Bällen balanciert, bis zu der Art und Weise, wie Elektrokabel die Strommasten in der Landschaft verbinden. Elegante Leuchten, die nicht nur ein angenehmes Licht bieten, sondern auch ein skulpturales Erscheinungsbild haben - sowohl ein- als auch ausgeschaltet. Sein Design ist auf den ersten Blick unglaublich minimalistisch, aber oft erstaunlich detailliert - mundgeblasenes Glas, maßgeschneidertes Metall und elegante Lichteffekte.
Last Order Fluted Tischleuchte Copper - Flos
Voraussichtlich auf Lager in: 4-6 Tagen
IC T1 Low Tischleuchte Burgundy - Flos
Voraussichtlich auf Lager in: 4-6 Tagen
IC F1 Stehleuchte Chrom - Flos
Voraussichtlich auf Lager in: 4-6 Tagen
Glo-Ball Basic
Modell wählen für Lagerstatus
Coordinates F Stehleuchte - Flos
Voraussichtlich auf Lager in: 4-6 Tagen
Coordinates S3 Pendelleuchte - Flos
Voraussichtlich auf Lager in: 4-6 Tagen
Arrangements Round Large Pendelleuchte - Flos
Voraussichtlich auf Lager in: 4-6 Tagen
IC C/W1 Deckenleuchte/Wandleuchte Burgundy - Flos
Voraussichtlich auf Lager in: 4-6 Tagen
String Light Cone 12m - Flos
Vorher EUR 585,00
Auf Lager
Overlap S1 Pendelleuchte - Flos
Voraussichtlich auf Lager in: 4-6 Tagen
36 von 84 Produkten

Michael Anastasiades und Flos

Seine Karriere im Gebiet der Beleuchtung begann als klassisches Thema; Er war gerade in sein erstes Zuhause in London gezogen, konnte jedoch nicht die perfekte Beleuchtung für seine Bedürfnisse finden. Deshalb machte er sich daran, Leuchten für sein Zuhause zu entwerfen. Die Zusammenarbeit mit Flos begann 2011, als der damalige CEO Piero Gandini eine Reise nach New York unternahm. Hier erblickte er plötzlich ein spannendes Objekt - eine Leuchte, die absolut nicht wie eine traditionelle Lampe aussah. Er erhielt Informationen über den Designer, der sich als Michael Anastassiades herausstellte. Ihr erstes Treffen war eine 20-minütige Taxifahrt, aber es dauerte nicht lange, bis eine Zusammenarbeit begann.

Trotz des frühen Wunsches „ein kreativer Mensch“, in Bezug auf Bildung, zu sein, hatten seine Eltern einen anderen Wunsch - er sollte eine Ausbildung absolvieren, die zu einem sicheren Arbeitsplatz in den Bereichen Finanzen oder Marketing führte. Ihre Wahrnehmung war, dass eine Ausbildung im kreativen und künstlerischen Bereich immer zu einer gescheiterten Karriere führte und nie zu Erfolg - man musste etwas Praktisches studieren, um immer etwas in der Hand zu haben, zu dem man zurückkehren konnte. Er entschied sich also für eine Ausbildung zum Bauingenieur.

Während seines Studiums am College of Science Technology & Medicine in London entdeckte er jedoch das nahe gelegene Royal College of Art. Nach Abschluss seiner Ausbildung bewarb er sich sofort als Industriedesigner am Royal College of Art und beschäftigte sich schließlich mit Design. Nach seiner Ausbildung gründete er 1994 sein Studio in London und hat seitdem Produkte entworfen, die sowohl technisch fortschrittlich als auch unglaublich schön sind.

Heute ist seine Arbeit in Dauerausstellungen auf der ganzen Welt zu sehen. Seine Werke sind im Museum of Modern Art in New York, im Art Institute of Chicago, im Victoria & Albert Museum in London und im MAK in Wien vertreten.
Teilen Sie Ihre Bilder mit uns #jalampenmeister
Taggen Sie uns mit dem Hashtag #jalampenmeister, dann werden Ihre Bilder vielleicht hier gezeigt. Inspirieren und lassen Sie sich von anderen Einrichtungen inspirieren.