Martinelli Luce

1950 gründete Elio Martinelli die italienische Firma, die später einer der innovativsten und experimentierfreudigsten Produzenten im Bereich Beleuchtung wurde. Nach abgeschlossener Ausbildung als Szenedesigner an der The Academu of Fine Arts in Florenz, gründete er sein eigenes Studio in dem toskanischen Ort Lucca. Hier hat er seine ersten Designs designt.  

In den darauffolgenden Jahren hat er mit vielen verschiedenen Designern aus Italien zusammengearbeitet. Die Formgebung der Designs stammt von Martonellis Faszination von Natur und geometrischen Formen. Von 1960-1970 wurden eine Reihe neuer Materielaien ausprobiert, was zu vielen spannenden und skulpturalen Lampen führte.  

Die Firma ist bis heute ein Familienunternehmen und ist nun schon in der dritten Generation. Für das Unternehmen war es immer wichtig die Familienwerte weiter zu führen und tolle italienische Designs zu kreieren.

Auch heute noch ist Martinelli Luce berühmt für seine innovative Technologie und seine skulpturalen und experimentierfreudigen Designs.

Berühmte Lampen von Martinelli Luce – Babele, Cobra und Pipistrello

Die berühmteste Lampe des Unternehmens ist mit Sicherheit die schöne Pipistrello Tischlampe. Die Gea Aulenti 1965 designt hat. Für Sie war es wichtig eine funktionelle Lampe zu designen. Welches ihr mit der Pipistrello, und dem verstellbaren Teleskop in der Mitte der Lampe, wunderbar geglückt ist. Damit können Sie die Lampe nach Ihren Wünschen einstellen, je nachdem wie viel Licht Sie benötigen. Der Lampenschirm der ist aus Methacrylat, verteilt das Licht wunderbar im Raum. Die Pipistrello ist in vielen Designermusseen auf der ganzen Welt zu finden, und hat heute den Status eines nachgefragten Designerobjekts.

Die Form des Lampenschirmes erinnert an einen Fledermausflügel, deshalb auch der Name „Pipstrello“, was Fledermaus auf Italienisch bedeutet. Die italienische Designermarke hat aber auch noch viele andere beliebte und ikonische Lampen designt, wie z.B. die Babele und die Cobra. Mit diesen Lampen haben Sie die Möglichkeit sich ein Hauch Italien nachhause zu holen.
Teilen Sie Ihre Bilder mit uns @lampemesteren
Taggen Sie uns mit dem Hashtag #yesLampemesteren, dann werden Ihre Bilder vielleicht hier gezeigt. Inspirieren und lassen Sie sich von anderen Einrichtungen inspirieren.