Stefano Papi

Stefano Papi wurde an der La Spienza Universität in Rom als Industriedesigner ausgebildet. In seinem abschließenden Projekt präsentierte er ”Aura – der Scooter der Zukunft” und für dieses Design, entwickelt in Zusammenarbeit mit Paretto Studio, bekam er 2002 den ‘Aprilia Design Prize’ verliehen.
Stefano Papis Hauptarbeitsgebiete sind Produktentwicklung sowie Film- und AV Präsentationen, wo er als freischaffender Designer mit mehreren Designfirmen zusammenarbeitet. Er ist für den Bereich Kommunikation für verschiedene Produkte und für Website Konzepte verantwortlich.

2005 begann Stefano Papi eine Zusammenarbeit mit SLAMP, die dazu führte, dass er sich mehr und mehr mit den Mechanismen der industriellen Prozesse von Firmen beschäftigte. Er arbeitet mit der Optimierung und Innovation dieser Arbeitsprozesse und des Weiteren mit der Ausarbeitung von Produkten und Materialien, die in Verbindung mit Ausstellungen gebraucht werden. Er stand hinter dem Produktionsverlauf von Nigel Coates' Leuchten, die auf der 11. Architektur Biennale in Venedig ausgestellt wurden.

2008 entwarf er die Pendelleuchte "Goccia di Luce" (Lichttropfen).
Goccia Pendelleuchte Prisma - SLAMP
Vorher Von EUR 205,00
Die ware ist auf lager