Schottlander Tischleuchten

Die Tischleuchten von Schottlander werden versandkostenfrei und mit einem gratis Leuchtmittel geliefert.

Bernard Schottlander wurde 1924 in Deutschland, genauer gesagt in Mainz, geboren und zog 1939 nach England. Nachdem er bei der Britischen Armee in Indien gedient hatte, wurde er zum Schweißtechniker ausgebildet und studierte danach mit Hilfe eines Stipendiums am Leeds College of Art und später am Anglo-French Art Centre in St. John’s Wood Kunst.

Bernard Schottlander bewunderte Alexander Calder und erschuf aus dieser Inspiration heraus im Jahre 1951 die Mantis Beleuchtungsserie. Bewegung ist tief verflochten in allem was Schottlander kreierte: ein Künstler, Ingenieur und ein Allround Talent. Schottlander erschuf ein durchdachtes System von Gegengewichten, das mit einer Serie von kräftigen und flexiblen Metallstangen kombiniert wurde.

Das Licht mit seinem ewigen Spiel zwischen Gleichgewicht und Ungleichgeweicht, entlockt uns manchmal das Geheimnis was wir mit „fester Form“ und „Leere“ meinen. Genauso wie Alexander Calder vor bald hundert Jahren seine Mobiles entwarf, wirken Mantis Leuchten als wenn sie der Schwerkraft trotzen würden. Der Kern des Objektes der Poesie ist die Einladung an uns eine Traumwelt zu betreten aus wohlüberlegter und perfekt abgestimmter Eleganz …
Mantis BS3 Schwarz Tischleuchte - Schottlander
Voraussichtlich auf Lager in: 14-16 Tagen
1 von 1 Produkten
Teilen Sie Ihre Bilder mit uns #jalampenmeister
Taggen Sie uns mit dem Hashtag #jalampenmeister, dann werden Ihre Bilder vielleicht hier gezeigt. Inspirieren und lassen Sie sich von anderen Einrichtungen inspirieren.