Anna-Mette Monnelly

Geboren: (man fragt eine Dame nicht nach dem Alter)
Bekannte Werke: Le Klint 148 Coprino
Ausbildung: Architekt

Geschichte
Anna-Mette Monnelly ist Architektin und am MIT und der Architektschule der Kunstakademie ausgebildet. Ihr Aufenthalt am MIT war unter anderem dem Studium komplezer Materialien gewidmet. Anna-Mette Monelly ist Inhaber von Sight and Settlement, einem Unternehmen das Beratung zu Nachhaltigkeit, Energie-Einsparung und Raumklima anbietet.
Darüberhinaus hat Anna-Mette Monnelly über mehrere Jahre hinweg in Archtektur und Nachhaltigkeit unterrichtet. Anna-Mette’s Arbeiten zeichnen sich aus durch ein tiefes Interesse und Respekt für Materialeigensaft aus. Dies stellte sie ebenfalls während ihrer Tätigkeit in den Vereinigten Staaten unter Beweis, wo sie Nachhaltigkeit in Architektur und Engagement im Umgang mit unseren Ressourcen optimierte, doch immer mit Blick auf Schönheit und Design-Qualität.
Als Studentin stellte Anna-Mette im Louvre aus mit einem Aufsehen weckenden Projekt zu Materialien der Zukunf und deren Auswirkungen u.a. auf das Rauminnenklima. Ihre Arbeiten zu Nachhaltigkeit in der Architektur, Raumklima und Ressourcemanagement, Schönheit, Naturformen, Materialien und Materialkombination brachten sie ebenso zum Beleuchtungsdesign.

Durch ihre Arbeiten und Projekte kommt Anna-Mette weit herum etwa in Asien, dem Mittleren Osten, den Vereinigten Staaten - und natürlich in Dänemark.